Verlautbarungen

Bischöfliche Anordnung für die Pfarren, Kirchenrektorate und andere Einrichtungen in der Diözese St.Pölten

Diese Maßnahmen gelten ab Montag, 16. März 2020 bis vorerst Freitag, 3. April 2020.

Die Kirchen und Kapellen in der Diözese St.Pölten bleiben zum persönlichen Gebet offen. Die Weihwasserbecken sind zu entleeren. Alle öffentlichen Gottesdienste werden ausgesetzt (Eucharistiefeiern, Wortgottesfeiern, Kreuzwege und andere Andachten). Das persönliche Gebet wie auch das Gebet in der Familie sollen gerade in diesen Tagen der vorösterlichen Zeit besonders gefördert werden. Die Gläubigen sind eingeladen, die täglichen Gottesdienste über Internet, Radio und Fernsehen mitzufeiern; hierzu werden Informationen bereit gestellt. Der Parteienverkehr in Pfarrkanzleien währen dieser Zeit sollte sich nach Möglichkeit auf Telefonate und Emailverkehr beschränken.

Das bedeutet für unsere Pfarre:

 Ab 16. März 2020 wird kein Gottesdienst oder eine Andacht stattfinden.

Wir laden Sie zum Gebet in der geöffneten Kirche ein.

Der Priester feiert die hl. Messe zur gewohnten Zeit ohne Volk, Messmeinungen werden daher berücksichtigt.

Möglichkeit zur Mitfeier im Radio oder Fernsehen:

Radio Maria Österreich - Mo-Fr. 8.00 Uhr, So 10.00 Uhr

Ö2 – So 10.00 Uhr

KT-V täglich und ORF III und ZDF sonntags